Nach Christian Mathenia, der zur kommenden Saison zum Hamburger SV wechseln wird, haben die Nordlichter einen weiteren Spieler des SV Darmstadt 98 ins Visier genommen. Wie die ‚Bild‘ berichtet, steht Mittelfeldantreiber Jérôme Gondorf beim HSV auf dem Wunschzettel. „Zwei Bundesligisten haben Interesse an mir. Mein Berater kümmert sich darum. Ich habe schon eine Tendenz, was ich mache“, bestätigt der 27-Jährige und verrät: „Ich habe eine Ausstiegsklausel.

Dieser Passus im bis 2017 datierten Vertrag soll nach Informationen der Zeitung bei 800.000 Euro liegen. Dass der gebürtige Karlsruher die ‚Lilien‘ verlässt, scheint beschlossene Sache. Endgültig entscheiden will sich Gondorf im Italien-Urlaub: „Wenn ich wieder da bin, entscheide ich. Es waren drei tolle Jahre in Darmstadt.“ Gondorf kam zu 36 Pflichtspieleinsätzen, in denen er an sieben Treffern beteiligt war.