Das Gastspiel von Torjäger Alessandro Matri beim FC Genua ist bereits nach einem halben Jahr wieder beendet. Wie Juventus Turin offiziell bekanntgibt, wechselt der 30-Jährige bis zum Saisonende auf Leihbasis zu den ‚Bianconeri‘.

Matri ist erst im vergangenen Sommer vom AC Mailand an den FC Genau verliehen worden, spielte bereits von 2011 bis 2013 für ‚Juve‘. In der laufenden Saison stand der Mittelstürmer in 16 Spielen auf dem Platz, in denen er sieben Tore erzielt und weitere sechs vorbereitet hat. Sein Vertrag beim AC Mailand läuft noch bis 2017.