Der FC Sevilla hat Trainer José Miguel Gonzalez, genannt Michel, nach weniger als einem Jahr von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden. Erst im Februar des vergangenen Jahres hatte der 49-Jährige das Amt übernommen. Nachfolger wird Unai Emery, der einen Kontrakt bis Sommer 2014 unterzeichnet.

Emery war zuletzt bei Spartak Moskau als Trainer tätig. Zwischen 2008 und 2012 betreute er das Team des FC Valencia. Den FC Sevilla soll der 41-Jährige zurück in die obere Tabellenhälfte führen. Nach einer schwachen Hinrunde steht der UEFA CUP-Sieger von 2006 und 2007 auf einem enttäuschenden zwölften Platz in der Primera División.



Verwandte Themen:

- Tauziehen um Fazio: Hoffenheim will Hannover in die Parade fahren - 12.01.2013