Ümit Korkmaz verlässt Eintracht Frankfurt und schließt sich dem FC Ingolstadt an. Der 26-Jährige erhält beim Zweitligisten einen Vertrag bis 2014. „Nach sehr guten Gesprächen mit der sportlichen Leitung war ich schnell davon überzeugt, in der neuen Saison für die Schanzer spielen zu wollen“, erklärt Korkmaz.

FCI-Sportdirektor Thomas Linke freut sich über die Verpflichtung des zehnmaligen österreichischen Nationalspielers: „Wir haben mit Ümit einen Spieler mit großem Potenzial verpflichten können. […] Wir glauben an seine Qualität. Wenn er diese mit Konstanz abrufen kann, werden wir in Ingolstadt viel Freude an ihm haben."



Verwandte Themen:

- Ingolstadt verpflichtet Offensiv-Duo - 21.05.2012