Der FC Barcelona schaut sich nach vielversprechenden Talenten für die Zukunft um. Laut dem Journalisten Gerard Romero sind die Katalanen dabei auf Félix Correia von Sporting Lissabon gestoßen. Als Sofortverstärkung ist der 18-jährige Flügelspieler aber wohl nicht vorgesehen.

Correia ist in Lissabon geboren und durchlief die Jugendakademie von Sporting. Für portugiesische U-Nationalmannschaften lief er insgesamt 31 Mal auf und kommt dabei auf elf Tore. Sein Vertrag läuft bis 2020.