Paris St. Germain bangt vor der wichtigen Champions League-Partie gegen Manchester United am kommenden Dienstag um Edinson Cavani. Beim 1:0-Sieg über Girondins Bordeaux erzielte der Torjäger zwar den goldenen Treffer des Tages per Strafstoß, verletzte sich beim Schuss jedoch am Oberschenkel und musste ausgewechselt werden (44.).

Trainer Thomas Tuchel zeigte sich nach dem Spiel besorgt: „Ich weiß nicht genau, was er hat. Es ist ein muskuläres Problem. Wir haben Samstagabend und wir spielen am Dienstag. Es wird super eng. Ich weiß nicht, ob er spielen kann.“ Nach dem Ausfall von Neymar (Mittelfußbruch) wäre Cavani der zweite Offensivstar, auf den PSG gegen United verzichten müsste.