Trainer Silas hat die Hoffnung nicht aufgegeben, dass Bruno Fernandes auch nach dem Deadline Day noch bei Sporting Lissabon unter Vertrag steht. „Ich kann nichts bestätigen. Ich möchte, dass er bleibt“, unterstreicht der Übungsleiter laut ‚Goal.com‘, „aktuell weiß ich aber nicht, ob er bleiben wird oder nicht. Ich würde aber sehr gerne zumindest bis zum Ende der Saison mit ihm planen können.

Fernandes wird seit Wochen mit einem Wechsel zu Manchester United in Verbindung gebracht. Sporting lehnt einen Transfer nicht ab, fordert aber angeblich 70 Millionen Euro Ablöse. Die Red Devils sind aber lediglich bereit, 55 Millionen Euro zu zahlen. In Lissabon steht der 25-jährige Spielgestalter und Kapitän noch bis 2023 unter Vertrag.