Luis Suárez wird dem FC Barcelona für bis zu zwei Wochen fehlen. Das gaben die Katalanen in einer offiziellen Mitteilung bekannt. Der Uruguayer hatte sich beim Auswärtsspiel der Blaugrana bei Betis Sevilla (4:1) eine Verstauchung am rechten Knöchel zugezogen.

Der 32-Jährige verpasst somit auch das Länderspiel der uruguayischen Nationalmannschaft gegen Usbekistan am kommenden Freitag. Sein Einsatz beim Ligaspiel des FC Barcelona gegen Stadtrivale Espanyol Barcelona ist noch offen. In der laufenden Spielzeit erzielte Suárez in 39 Pflichtspielen 21 Treffer und legte elf weitere Tore seiner Mannschaftskollegen auf.