Jean-Clair Todibo würde gerne zeitnah wissen, wo seine Zukunft liegt. ‚Le 10 Sport‘ zufolge wartet der Innenverteidiger auf ein Signal seines Arbeitgebers FC Barcelona. Bei den Katalanen steht Todibo noch bis 2023 unter Vertrag. Zum Einsatz kommt er aber kaum.

Mehrere Klubs hoffen darum, den 19-Jährigen im Januar verpflichten zu können. Neben Bayer Leverkusen haben auch der FC Watford, der FC Southampton, die AS Monaco und der AC Mailand ihr Interesse hinterlegt.