Yaya Touré von Manchester City dementiert Berichte, nach denen er einen Wechsel zu Real Madrid erwägt. „Ich kann dazu nichts sagen. José Mourinho hat mich nicht angerufen“, sagt der 29-jährige Mittelfeldspieler gegenüber der spanischen Zeitung ‚Sport‘.

Er hat hier alles erreicht und sucht eine neue Herausforderung“, erklärte Touré-Berater Dimitri Seluk am gestrigen Mittwoch gegenüber dem Radiosender ‚Ona FM‘ und heizte damit die Wechselspekulationen um seinen Schützling an. Ihm zufolge ist für den Ivorer auch ein Engagement beim FC Chelsea oder Bayern München denkbar.



Verwandte Themen:

- ManCity: Touré erwägt Abschied – FC Bayern als mögliche Option? - 16.05.2012