Linksaußen Jadon Sancho von Borussia Dortmund könnte seinen Aufenthalt bei der U17-WM in Indien verlängern. Wie die ‚Sun‘ berichtet, möchte der englische Fußballverband FA eine Erlaubnis der Schwarz-Gelben erwirken, den 17-Jährigen auch in der Endrunde einzusetzen.

Bislang lautet die Vereinbarung zwischen dem BVB und der FA, dass Sancho nach Abschluss der Gruppenphase wieder zur Borussia zurückkehren soll. Nach dem zweiten Spieltag in der Gruppe F stehen die Engländer ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz und dürfen schon für die Endrunde planen. Sancho zeichnete sich mit bislang drei Treffern hauptverantwortlich für den Erfolg seiner Nation.