Ivan Rakitic wird den FC Barcelona im Sommer nicht verlassen. So zumindest berichtet es die spanische Zeitung ‚as‘. Demnach hat Trainer Ernesto Valverde seine Verlängerung im Februar an die weitere Zusammenarbeit mit dem kroatischen Mittelfeldspieler geknüpft.

Der Vertrag des Ex-Schalkers läuft noch bis 2021. Dennoch kamen zuletzt vermehrt Gerüchte um einen Wechsel zum Saisonende auf. Neben Paris St. Germain, Inter Mailand und Manchester United wurde auch der FC Bayern als möglicher Abnehmer gehandelt. Rakitic selbst betonte stets, dass er gerne beim FC Barcelona bleiben möchte.