VfB: Duo soll Maza-Abgang kompensieren

VfB: Duo soll Maza-Abgang kompensieren

21.12.2012 - 14:41

Der VfB Stuttgart will trotz des drohenden Abgangs von Abwehrspieler Maza nicht auf dem Transfermarkt aktiv werden. „Wir holen definitiv keinen neuen Innenverteidiger“, erklärt Fredi Bobic den ‚Stuttgarter Nachrichten‘ zufolge. Die entstehende Lücke soll durch die Nachwuchskräfte Antonio Rüdiger und Benedikt Röcker intern gefüllt werden.

Röcker und Rüdiger haben unheimlich großes Potenzial“, sagt Bobic, „sie haben sich unser Vertrauen verdient.“ Am Wechsel vom Mexikaner Maza gibt es indes nichts zu rütteln. „Sein Wechsel ist so gut wie sicher, Maza wird den VfB mit großer Wahrscheinlichkeit verlassen. Die Gespräche mit seinem künftigen Verein sind relativ weit fortgeschritten“, so der VfB-Manager.



Verwandte Themen:

- VfB: Bobic bestätigt Maza-Abgang - 20.12.2012

Matthias Rudolph

Das könnte Sie auch interessieren