Auch der VfB Stuttgart will sich nun offenbar Dawid Kownacki krallen. Wie ‚Przeglad Sportowy‘ aus Polen berichtet, hat der schwäbische Bundesligist kurzfristig ein Angebot für den 21-jährigen Stürmer von Sampdoria Genua abgegeben. Den Verantwortlichen von Fortuna Düsseldorf wird diese Entwicklung nicht gefallen.

Kownacki ist sich eigentlich mit den Düsseldorfern einig, angestrebt ist eine Leihe mit Kaufoption. Ob der VfB mit seiner Offerte zu spät kommt, wird sich in Kürze zeigen. Markus Weinzierl wünscht sich für die Offensive mehr Personal. Alexander Esswein (Hertha BSC) und Steven Zuber (TSG Hoffenheim) kamen bereits auf Leihbasis an den Neckar.