Der FC Bayern hatte offenbar Interesse an Torwart-Talent Markus Schubert von Dynamo Dresden. Nach den Informationen von ‚Sport1‘ erkundigte sich Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic nach der 20-jährigen Nummer eins. Wenig später allerdings die Rolle rückwärts: Brazzo gab Dynamo zu verstehen, dass nun doch kein Interesse mehr bestehe.

Der Grund steht beim FC Schalke 04 zwischen den Pfosten: Alexander Nübel hielt zuletzt dermaßen überragend, dass sich die Müchner kurzerhand auf den Keeper der Königsblauen eingeschossen haben. Nübel könnte langfristig die Nachfolge von Manuel Neuer antreten. Sein Vertrag auf Schalke läuft 2020 aus.