Uli Hoeneß scheint kein großer Fan von Michael Reschke zu sein. Über die Verpflichtung des Rheinländers als Technischer Direktor beim FC Bayern im Sommer 2014 sagte der Präsident des Rekordmeisters auf einer Podiums-Diskussion der ‚Stuttgarter Nachrichten‘ süffisant: „Den hat der Kalle (Rummenigge, Anm. d. Red.) geholt, da war ich nämlich gerade im Gefängnis.“

Im August 2017 wechselte Reschke dann zum VfB Stuttgart, wo er seitdem den Posten als Sportvorstand innehat. In den vergangenen Monaten mehrten sich die kritischen Stimmen ob der Transfer- und Vereinspolitik des 61-Jährigen.