Bei Atlético Madrid endet im Sommer eine Ära. Diego Godín wird seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern und die Rojiblancos verlassen. Das bestätigte die Vereinsikone auf einer eigens einberufenen Pressekonferenz.

Ich wollte euch mitteilen, dass dies meine letzten Tage hier sind. Das hier war mein Klub, mein Haus. Es waren wundervolle Jahre, die ich genossen habe und in denen ich nicht nur als Spieler, sondern auch als Person gewachsen bin. Danke an alle“, erklärte Godín.

Wohin es den 33-Jährigen nun zieht, ist zumindest offiziell noch nicht bekannt. Alle Anzeichen sprechen jedoch dafür, dass der Innenverteidiger künftig für Inter Mailand aufläuft. Bei den Nerazzurri winkt ein Dreijahresvertrag.