Josep Guardiola gönnt sich ein Jahr Ruhepause. Derzeit lebt der Ex-Trainer des FC Barcelona in New York, um sich von den Strapazen der vergangenen Jahre zu erholen. Ob ein neues Engagement im kommenden Sommer winkt, war bislang nicht abzusehen. Nach Angaben der italienischen Trainerlegende Carlo Mazzone hat sich Guardiola längst für den AC Mailand entschieden.

Guardiola wird zu Milan wechseln“, verrät der 75-Jährige gegenüber ‚Il Sussidiario‘. Dies habe ihm der Spanier bei einem persönlichen Gespräch in New York verraten. Beim AC Mailand steht momentan Massimiliano Allegri in der Verantwortung – und nach einem schwachen Saisonstart zur Disposition.

Dass Guardiola schon in der laufenden Saison übernimmt, ist allerdings eher unwahrscheinlich. „Ich weiß nicht, wann ich zurückkehren werde. Ich habe gesagt, dass ich dieses Jahr keinen Trainerjob übernehmen werde und wenn ich wieder Lust habe, zu trainieren, werde ich es machen. Im Moment habe ich keine Lust“, sagte der 41-Jährige unlängst.

Ob ein Wechsel zu den ‚Rossoneri‘ infrage kommt, hängt wohl in erster Linie vom weiteren Saisonverlauf ab. Sollte Allegri mit seinem Team die Kurve bekommen, wird er wohl auch in der nächsten Saison bei Milan an der Seitenlinie stehen. Sein Vertrag läuft bis 2014.