H96: Kocak verschiebt Verhandlungen

  • veröffentlicht am
  • Quelle: Bild

Kenan Kocak hat in puncto Vertragsverlängerung keine Eile. „Ich bin in ständigem Austausch mit Martin Kind. Es ehrt mich, dass 96 Signale gesendet hat“, zitiert die ‚Bild‘ den Cheftrainer von Hannover 96, „aber es war meine Bitte an Herrn Kind, erst mal zu arbeiten und meine Aufgabe zu erfüllen. Mein Wunsch ist es, die Gespräche erst zu intensivieren, wenn wir unser Ziel erfüllt haben.“

Kocaks Vertrag läuft am Saisonende aus. Mit 96 befindet er sich auf Platz 14, der Vorsprung auf den Relegationsrang beträgt nur zwei Punkte. Interesse an Kocak soll es auch aus der Bundesliga geben. Der 39-Jährige betont: „Ich fühle mich sehr wohl hier – im Verein und in der Stadt. Das ist auch nicht nur ein Lippenbekenntnis von mir. Aber momentan sollten wir uns am gesamten gemeinsamen Ziel orientieren.“

Weitere Infos

Empfohlene Artikel

Kommentare