FCN: Shuranov trotz Verlängerung weg?

Erik Shuranov überzeugt im Nürnberger Angriff
Erik Shuranov überzeugt im Nürnberger Angriff ©Maxppp

Ein Verbleib von Erik Shuranov ist beim 1. FC Nürnberg trotz dessen kürzlicher Vertragsverlängerung nicht in Stein gemeißelt. Der ‚Bild‘ zufolge gibt es eine Vereinbarung, die Zukunft des 19-jährigen Stürmers in einem halben Jahr erneut zu bewerten. Steigt der aktuelle Tabellenfünfte der zweiten Liga im Sommer auf, stünden die Chancen auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit aber gut.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wenig Hoffnung bestehe derweil, dass die beiden Leihspieler Tom Krauß (20/RB Leipzig) und Lino Tempelmann (22/SC Freiburg) über die Saison hinaus in Nürnberg bleiben. Tempelmann ist zwar bis 2023 ausgeliehen, Freiburg besitzt allerdings eine Rückholklausel für den kommenden Sommer.

Weitere Infos

Kommentare