Marí von Arsenal nach Udine

Pablo Marí (r.) mit Alexandre Lacazette
Pablo Marí (r.) mit Alexandre Lacazette ©Maxppp

Der FC Arsenal gibt Pablo Marí (28) mit sofortiger Wirkung in die Serie A ab. Udinese Calcio vermeldet die Leihe des spanischen Innenverteidigers, der bei den Gunners zuletzt nicht mehr erste Wahl war, bis zum der Ende der laufenden Spielzeit.

Unter der Anzeige geht's weiter

Zweimal durfte Marí zu Beginn der Saison über die volle Distanz in der Premier League auflaufen – danach allerdings keine einzige Minute mehr. Das Arbeitspapier des 1,93-Verteidigers bei den Londonern ist noch bis 2024 datiert.

Weitere Infos

Kommentare