Bender: „Entscheidung war wie eine Befreiung“

Sven und Lars Bender machen im Sommer Schluss
Sven und Lars Bender machen im Sommer Schluss ©Maxppp

Lars Bender ist nach wie vor überzeugt, dass das für den kommenden Sommer angekündigte Karriereende der richtige Schritt ist. „Der Entschluss war auch wie eine Befreiung“, erklärt der 31-jährige Profi von Bayer Leverkusen gegenüber der ‚Sport Bild‘ und stellt klar: „Wir (Lars und Bruder Sven Bender, Anm. d. Red.) stehen mit Überzeugung hinter diesem Schritt und fühlen uns gut damit.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Auf die Opfer, die Bender in seiner Karriere gebracht hat, blickt er kritisch zurück: „Wir haben totalen Raubbau an unseren Körpern betrieben, von vorne bis hinten. Wir hielten das immer als zwingend notwendig für unser Spiel, vielleicht war es das auch, um so lange ganz oben mitkicken zu können. Früher haben wir nie daran gezweifelt. Doch heute zweifeln wir, ob es immer der beste Weg war, über viele Wehwehchen hinwegzusehen und sich trotz Problemen immer wieder zur Verfügung zu stellen. Nein, es war absolut nicht immer richtig und nicht gesund.“

Weitere Infos

Kommentare