Bayern-Interesse: Lautaro-Berater „wäre nicht überrascht“

Im Kader des FC Bayern fehlt ein hochwertiger Mittelstürmer. Der Berater eines solchen spricht nun über ein mögliches Interesse der Münchner an seinem Klienten.

Lautaro Martínez im Einsatz
Lautaro Martínez im Einsatz ©Maxppp

Alejandro Camano hat sich zur Zukunft seines Klienten Lautaro Martínez geäußert. Im Interview mit ‚TyC Sports‘ sagt der Berater über ein mögliches Interesse des FC Bayern: „Ich wäre nicht überrascht, denn es gibt immer Anfragen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Jedoch habe „Lautaro sehr klare Vorstellungen“. Der Fokus des Stürmers liege auf seinem Klub Inter Mailand und der Weltmeisterschaft mit Argentinien. Dennoch gelte: „In Zukunft kann alles passieren. Inter ist nicht in der besten Situation, aber sie haben eine großartige Mannschaft und es ist ein wunderbarer Ort.“

Im vergangenen Sommer lagen Lautaro laut Camano Angebote mit „beeindruckenden Zahlen“ vor, dennoch blieb der 25-Jährige bei Inter. Dort läuft sein Vertrag noch bis 2026. 2018 war er für 25 Millionen Euro vom argentinischen Racing Club gekommen.

Weitere Infos

Kommentare