Sevilla: Kommt Corona schon im Winter?

Jesús Corona spielt seit 2015 für den FC Porto
Jesús Corona spielt seit 2015 für den FC Porto ©Maxppp

Der FC Sevilla ist sich offenbar mit Jesús Corona einig. Wie ‚ESPN‘ berichtet, haben die Andalusier bereits ein Angebot für den Flügelspieler beim FC Porto eingereicht, um ihn noch im Januar zu verpflichten. Ein Wintertransfer wäre für Porto die letzte Möglichkeit, eine Ablösesumme für den 26-Jährigen zu generieren. Der Vertrag des Mexikaners läuft im Sommer aus.

Unter der Anzeige geht's weiter

Sevilla-Coach Julen Lopetegui äußerte sich in der Vergangenheit bereits positiv über Corona: „Ich habe immer gesagt, dass mexikanische Fußballer, darunter Jesús Corona, Fußballer auf hohem Niveau sind.“ Bislang war ein Transfer des Außenstürmers aufgrund der zu hohen Ablöseforderungen Portos für Sevilla nicht möglich.

Weitere Infos

Kommentare