Medien: Frankfurt mit Ilsanker einig – Leipzig stellt sich quer

Trotz zwei Siegen zum Rückrundenstart sucht Eintracht Frankfurt auf dem Wintertransfermarkt nach einem neuen Sechser. Mit Stefan Ilsanker haben die Hessen ihren Wunschspieler gefunden. Ein Transfer entpuppt sich aber noch als schwierig.

Stefan Ilsanker will RB Leipzig verlassen
Stefan Ilsanker will RB Leipzig verlassen ©Maxppp

Eintracht Frankfurt möchte Stefan Ilsanker verpflichten. Wie die ‚Bild‘ berichtet, ist sich die SGE mit dem Defensivspieler von RB Leipzig bereits einig. Seit Dezember buhlen die Adler demnach schon um den 30-Jährigen.

Ob es noch im Januar mit dem Transfer klappt, ist jedoch fraglich. Die Leipziger weigern sich bisher, Ilsanker die Freigabe zu erteilen. Da derzeit mit Kapitän Willi Orban und Ibrahima Konaté zwei Verteidiger ausfallen, sind die Sachsen in der Defensive auf Kante genäht.

Ilsanker wird als Ersatzmann gebraucht. Diese Rolle schmeckt dem 30-Jährigen jedoch gar nicht, weshalb er einen Wechsel anstrebt. Ein zuletzt kolportierter Transfer nach China ist laut ‚Bild‘ mittlerweile vom Tisch. Bleibt also nur noch die Eintracht.

Empfohlene Artikel

Kommentare