Darmstadt: Absage für Hannover-Wunschspieler

Orel Mangala (r.) im Zweikampf mit Darmstadts Victor Pálsson
Orel Mangala (r.) im Zweikampf mit Darmstadts Victor Pálsson ©Maxppp

Hannover 96 muss sich wohl von einem Transfer von Victor Pálsson verabschieden. Carsten Wehlmann, Sportchef vom SV Darmstadt 98, erteilt den Niedersachsen in der ‚Bild‘ eine Absage: „Wir haben Hannover mitgeteilt, dass wir an einem Transfer nicht interessiert sind. Victor Pálsson ist ein wichtiger Faktor unserer Mannschaft mit einem extrem hohen Stellenwert auf dem Platz und in der Kabine. Zudem hat er auch unlängst verkündet, dass er sich in der Mannschaft total wohlfühlt.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Der ‚Sportbuzzer‘ hatte am heutigen Mittwoch von einem Angebot über 500.000 Euro für den 29-jährigen Defensivspezialisten berichtet. Pálsson soll in Hannover in die Fußstapfen von Waldemar Anton (24), der gestern zum VfB Stuttgart wechselte, treten. Bei den Lilien läuft der Vertrag des Isländers noch bis 2022. Darmstadt ist diesen Sommer daher zu keinem Verkauf gezwungen.

Weitere Infos

Kommentare