Eberl-Erbe: Schröder wird es nicht

Rouven Schröder ist Sportdirektor beim FC Schalke
Rouven Schröder ist Sportdirektor beim FC Schalke ©Maxppp

Rouven Schröder wird beim FC Schalke 04 bleiben und nicht die Nachfolge von Max Eberl bei Borussia Mönchengladbach antreten. Das berichten ‚Sky‘ und ‚Funke Sport‘ übereinstimmend. Der 46-jährige Kaderplaner der Königsblauen war jüngst mit dem Sportdirektoren-Amt bei den Fohlen in Verbindung gebracht worden.

Unter der Anzeige geht's weiter

In Gladbach wird zur Stunde die Rücktrittsverkündung von Eberl erwartet. Der 48-Jährige möchte nach anhaltenden internen Unruhen und Meinungsverschiedenheiten sein Amt niederlegen. Am heutigen Freitag haben die Borussen für 14 Uhr eine außerplanmäßige Pressekonferenz einberufen. Gut möglich, dass Eberl dann seinen Rücktritt offiziell macht.

Weitere Infos

Kommentare