Bericht: Araújo lehnt Angebot zur Verlängerung ab

Ronald Araujo bejubelt seinen Treffer
Ronald Araujo bejubelt seinen Treffer ©Maxppp

Der FC Barcelona kann den Vertrag von Ronald Araújo offenbar nicht kurzfristig verlängern. Wie die ‚Sport‘ berichtet, lehnte der Uruguayer das vorgelegte Vertragsangebot der Katalanen ab. Eine endgültige Absage soll dies allerdings nicht sein, vielmehr wolle man sich zu einem späteren Zeitpunkt erneut an den Verhandlungstisch setzen, so die Sportzeitung.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dem Bericht zufolge machen Manchester United und der FC Chelsea dem 22-Jährigen Avancen, weshalb der Innenverteidiger seinen bis 2023 gültigen Kontrakt noch nicht ausdehnen will.

Weitere Infos

Kommentare