Liverpool und Monaco einig über Minamino-Transfer

Der FC Liverpool und die AS Monaco haben einen gemeinsamen Nenner in Verhandlungen um Takumi Minamino gefunden. Der Japaner wird von den Reds an die französische Mittelmeerküste wechseln.

Takumi Minamino stemmt den Ligapokal in die Höhe
Takumi Minamino stemmt den Ligapokal in die Höhe ©Maxppp

Seit geraumer Zeit suchte der FC Liverpool nach einem Abnehmer für Takumi Minamino. Der japanische Flügelstürmer konnte sich an der Anfield Road nicht für höhere Aufgaben empfehlen, nun wird er in Frankreich sein Glück suchen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nach Informationen unserer französischen Partnerredaktion Foot Mercato wechselt der 27-Jährige zur AS Monaco. Am heutigen Abend erzielten beide Vereine eine Einigung über eine Ablöse von 15 Millionen Euro, zahlbar in fünf Raten.

Nur noch Details sind zu klären, bevor der Medizincheck angesetzt wird. In der abgelaufenen Saison kam Minamino wettbewerbsübergreifend nur zu etwas weniger als 900 Spielminuten. Dabei gelangen ihm immerhin zehn Treffer. In Monaco wird sich der Rechtsfuß mehr Einsatzzeiten erwarten.

Weitere Infos

Kommentare