BVB: Hitz über die Torwart-Gerüchte

Marwin Hitz beim Warmup
Marwin Hitz beim Warmup ©Maxppp

Marwin Hitz zeigt sich von den Gerüchten, Borussia Dortmund suche nach einem neuen Torhüter, unbeeindruckt. „Es ist doch schön, wenn sich viele Goalies melden, dass sie gerne für Borussia Dortmund spielen würden. Das ist ein Zeichen, dass ich im richtigen Verein bin. Ich muss meine Leistung bringen, dann kann ich es steuern, im Tor zu bleiben“, so Hitz im Interview mit dem ‚Blick‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 33-jährige Schweizer löste Roman Bürki in diesem Jahr als Dortmunder Nummer eins ab und verlängerte daraufhin bis 2023. Für die kommende Saison könnte der BVB aber noch einmal nachrüsten: Als mögliche Kandidaten wurden bereits Alexander Nübel (FC Bayern), Péter Gulácsi (30, RB Leipzig), Gregor Kobel (VfB Stuttgart), Odisseas Vlachodimos (Benfica), Bartlomiej Dragowski (AC Florenz), Mike Maignan (OSC Lille) und Koen Casteels (VfL Wolfsburg) gehandelt.

Weitere Infos

Kommentare