Weydandt verlängert in Hannover

Trotz diverser Optionen in der ersten Bundesliga stürmt Hendrik Weydandt auch in der kommenden Saison im Unterhaus. In Hannover unterschreibt der 24-Jährige langfristig.

Hendrik Weydandt geht für 96 auf Torejagd
Hendrik Weydandt geht für 96 auf Torejagd ©Maxppp

Hendrik Weydandt hat seinen ausgelaufenen Vertrag bei Hannover 96 verlängert. Wie der Zweitligist mitteilt, hat der Mittelstürmer bis 2023 unterschrieben. Interesse an einer ablösefreien Weydandt-Verpflichtung zeigten mehrere Erstligisten. Die Perspektive auf einen Stammplatz dürfte den Ausschlag pro Hannover gegeben haben.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Ich hatte mehrere konkrete Angebote, auch aus der ersten Liga. Ich habe mich gewissenhaft damit auseinandergesetzt, mich aber bewusst dagegen entschieden, aus Hannover wegzugehen. Die Gespräche mit Martin Kind und Gerry Zuber waren sehr ehrlich, offen und wurden ohne Druck und Hektik geführt. Dafür möchte ich mich bedanken“, äußert sich Weydandt.

Sportdirektor Gerhard Zuber sagt: „Hendrik hat in seiner Zeit bei Hannover 96 eine unglaubliche Entwicklung gemacht. In seinen zwei Jahren im Klub ist er zu einem inzwischen gestandenen Profi gereift und hat viele Höhen, aber auch einige Tiefen durchlebt. Er hat sich zu einer Identifikationsfigur von Hannover 96 entwickelt und steht mit seinem Werdegang dafür, dass im Fußball auch heute noch alles möglich ist.“

Weitere Infos

Kommentare