Ajax machtlos bei Dest | Auch van de Beek, Onana & Tagliafico können gehen

Klartext von Erik ten Hag: Ajax Amsterdam hat mit drei Topspielern einen Abgang vereinbart, wenn das Angebot stimmt. Bayern-Kandidat Sergiño Dest gehört nicht dazu, könnte aber ebenso gehen.

Sergiño Dest (l.) steht auf dem Wunschzettel der Topklubs
Sergiño Dest (l.) steht auf dem Wunschzettel der Topklubs ©Maxppp

Ajax Amsterdam ist bereit, einige seiner Topspieler in der kommenden Transferperiode ziehen zu lassen. „Es wurden Vereinbarungen mit André Onana, Donny van de Beek und Nicolás Tagliafico getroffen“, bestätigt Trainer Erik ten Hag gegenüber ‚Het Parool‘. Es müsse sich aber erst noch herausstellen, „ob der Markt tatsächlich Fahrt aufnimmt.“

Unter der Anzeige geht's weiter

„Für Onana und van de Beek könnte ein weiteres Jahr Ajax sicherlich eine Option sein“, hofft der Ajax-Coach auf einen Verbleib der beiden Erstgenannten, „für Tagliafico ist es aufgrund seines Alters etwas anders.“

Auch Dest-Abgang nicht ausgeschlossen

Auch bei Rechtsverteidiger Sergiño Dest seien den Niederländern die Hände gebunden. „Wenn ich ihn nicht überzeugen kann und der richtige Preis bezahlt wird, kann ich nicht ausschließen, dass er geht“, räumt ten Hag ein, „generell sage ich: Man muss den Schritt ins Ausland machen, wenn man sportlich bereit dafür ist.“

Dest befindet sich seit Monaten in Visier von Bayern München. FT weiß, dass der Rekordmeister und das 19-jährige Ajax-Eigengewächs zuletzt täglichen Kontakt pflegten. Ein Transfer steht noch immer im Raum. Gehandelt wird eine Ablöse von 20 bis 30 Millionen Euro.

Weitere Infos

Kommentare