Überraschung: Atlético verlängert mit zwei Stars

Atlético Madrid stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Trotz des Werbens finanziell besser aufgestellter Klubs hat der spanische Meister die Verträge mit zwei Leistungsträgern verlängert.

Koke ist der Hoffnungsträger der Atlético-Fans
Koke ist der Hoffnungsträger der Atlético-Fans ©Maxppp

Für 60 Millionen Euro wäre Mittelfeldstar Koke auf dem Markt gewesen. Und vor allem der FC Barcelona hatte die Fühler nach dem 22-Jährigen ausgestreckt, muss die Hoffnungen aber nun begraben. Denn der kleine Rechtsfuß hat seinen Vertrag bei Atlético Madrid am heutigen Mittwoch vorzeitig verlängert. Wie der Champions League-Finalist offiziell bekanntgibt, läuft das neue Arbeitspapier bis 2019. Das alte hätte 2018 geendet.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ebenfalls einen neuen Kontrakt hat Rechtsverteidiger Juanfran unterschrieben. Bis 2018 ist der 29-jährige Nationalspieler, der mit Spanien bei der laufenden WM überraschend nicht über die Vorrunde hinauskam, nun an Atlético gebunden.

Beide Akteure waren in der abgelaufenen Spielzeit, in der die ‚Rojiblancos‘ auch den Meistertitel in der Primera División einfuhren, absolute Leistungsträger. Der befürchtete Ausverkauf wird demnach nicht stattfinden. Von den wichtigsten Stammspielern sind einzig Diego Costa (zum FC Chelsea) und David Villa (in die MLS) auf dem Sprung.

Weitere Infos

Kommentare