Vorstoß bei Dest: Bayern-Angebot abgelehnt

Der FC Bayern gibt mächtig Gas in der Personalie Sergiño Dest. Ein erstes konkretes Angebot der Münchner hat Ajax Amsterdam allerdings abgelehnt.

Sergiño Dest geht energisch in den Zweikampf
Sergiño Dest geht energisch in den Zweikampf ©Maxppp

Seitdem klar ist, dass 30 Millionen Euro für Thiago in die Kasse wandern, hat der FC Bayern das Werben um Sergiño Dest noch einmal intensiviert. Ein erster konkreter Vorstoß in puncto Ablöse ist nach Informationen des ‚Sky Italia‘-Journalisten Fabrizio Romano allerdings erfolglos verlaufen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Demzufolge lehnte Ajax Amsterdam eine Offerte über 15 Millionen Euro für den 19-jährigen Rechtsverteidiger ab. Stattdessen fordern die Niederländer 25 Millionen. Eine Einigung sei noch nicht erzielt, die Verhandlungen zwischen den beiden Klubs dauern also an.

Und es darf durchaus erwartet werden, dass sich die beiden Klubs bis zum Ende des Transfermarkts am 5. Oktober noch auf einen gemeinsamen Nenner begeben. Mit den Bayern ist sich Dest bereits einig. Der FC Barcelona, der ebenfalls sein Glück versucht, hat höchstens noch Außenseiter-Chancen.

Weitere Infos

Kommentare