FC Bayern: Flick flirtet mit Havertz

Kai Havertz ist eines der heißesten Eisen auf dem diesjährigen Transfermarkt und seit langem ein Kandidat beim FC Bayern. Dessen Trainer Hansi Flick hat viel für den aufstrebenden Offensivmann übrig.

Kai Havertz beim Elfmeter
Kai Havertz beim Elfmeter ©Maxppp

20 Jahre ist Kai Havertz erst alt, spielt aber bereits seine zweite Top-Saison für Bayer Leverkusen. Der Youngster ist in aller Munde und wird nicht umsonst seit Monaten mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Nun hat sich Bayern-Trainer Hansi Flick zu dieser hochspannenden Personalie geäußert.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Ich glaube, es gibt wenige Trainer, die etwas dagegen hätten, wenn Kai in ihrer Mannschaft spielen würde“, drückt der Übungsleiter auf der heutigen Pressekonferenz seine Wertschätzung für Havertz aus, „da würde ich mich auch anschließen.“ Der Offensiv-Allrounder befindet sich schon lange auf Flicks Radar: „Ich kenne ihn seit der U17.“

Der Münchner Chefcoach erkennt in Havertz eine Verstärkung, soviel lässt sich festhalten. Auch von Timo Werner hat der 55-Jährige eine hohe Meinung haben, muss aber hinnehmen, dass sich der Nationalstürmer wohl dem FC Chelsea anschließt: „Wenn es so ist, hat der FC Chelsea eine sehr gute Verpflichtung gemacht“, kommentiert Flick den bevorstehenden Werner-Transfer nach England.

Weitere Infos

Kommentare