BVB schnappt sich PSG-Juwel Kamara

Mit der Verpflichtung von Abdoulaye Kamara gelingt Borussia Dortmund der nächste Coup auf dem internationalen Talentmarkt. Der BVB sticht Ligarivale Bayer Leverkusen aus.

Abdoulaye Kamara kommt wohl zum BVB
Abdoulaye Kamara kommt wohl zum BVB ©Maxppp

Borussia Dortmund gewinnt das Rennen um Abdoulaye Kamara. Wie die Schwarz-Gelben offiziell bekanntgeben, wechselt das 16-jährige Mittelfeldtalent mit sofortiger Wirkung von Paris St. Germain an den Borsigplatz und erhält einen langfristigen Vertrag.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Abdoulaye ist ein hochveranlagter und noch sehr junger Spieler, der in Paris zuletzt regelmäßig mit den Profis trainiert hat. Wir hoffen, dass er sich nun bei uns im Erwachsenen-Bereich entsprechend weiterentwickelt und den nächsten Schritt macht“, erklärt Dortmunds Leiter der Lizenzspielerabteilung Sebastian Kehl.

Für den BVB ist Kamara nach Innenverteidiger Soumaïla Coulibaly (17) bereits das zweite PSG-Talent, das man sich in diesem Jahr sichert. Konkretes Interesse an einer Verpflichtung des zentralen Mittelfeldspielers zeigte nach FT-Infos auch Bayer Leverkusen.

Weitere Infos

Kommentare