Gerücht: Bayern erkundigt sich nach Sterling

Dem FC Bayern steht ein geschäftiger Transfersommer bevor. Einem Bericht zufolge hat Hasan Salihamidzic bei einem Premier League-Angreifer angeklopft.

Raheem Sterling feiert einen Treffer für Manchester City
Raheem Sterling feiert einen Treffer für Manchester City ©Maxppp

Der drohende Abgang von Robert Lewandowski und die bislang ausbleibende Vertragsverlängerung von Serge Gnabry setzen den FC Bayern auf dem Transfermarkt gehörig unter Druck. Um dem entgegenzuwirken, erkundigten sich die Verantwortlichen des Rekordmeisters laut ‚90min.com‘ bei den Beratern von Raheem Sterling nach dessen Situation.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 27-Jährige steht noch bis 2023 bei Manchester City unter Vertrag. Im Sommer werden die Citizens eine Entscheidung treffen, ob der Vertrag mit Sterling ausgedehnt werden soll oder ob man die letzte Chance auf eine adäquate Ablösesumme nutzen möchte.

Dem Bericht zufolge steht der englische Flügelstürmer auch beim FC Barcelona hoch im Kurs. Zudem sollen Juventus Turin und Inter Mailand ihre Fühler nach dem trickreichen Rechtsfuß ausgestreckt haben. In England sagt man dem FC Arsenal ein Interesse an Sterling nach.

Weitere Infos

Kommentare