Hertha: Reese-Abgang rückt näher – Überraschung um Tabakovic?

von Niklas Scheifers - Quelle: Sport Bild
1 min.
Fabian Reese & Haris Tabakovic @Maxppp

Fabian Reese und Haris Tabakovic steuerten zusammen 62 Scorerpunkte zur Hertha-Saison bei. Einer von beiden wird vermutlich gehen, der andere bleiben.

Viel dreht sich bei Hertha BSC in diesem Transfersommer darum, ob die Topstars Fabian Reese (26) und Haris Tabakovic (29) gehalten werden können. Die Vorzeichen unterscheiden sich in beiden Fällen deutlich: Während sich bei erstgenanntem Flügelstürmer mittlerweile ein Abschied abzeichnet, kann Hertha bei Toptorjäger Tabakovic etwas überraschend auf einen Verbleib hoffen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Aber der Reihe nach: Die ‚Sport Bild‘ berichtet, dass Reeses Berater aktuell in der Bundesliga nach einem Abnehmer suchen. Der Offensivspieler würde sich gerne trotz der Verlängerung bei Hertha im Februar den Traum vom deutschen Oberhaus erfüllen, heißt es. Zuletzt war zu vernehmen, dass sich die Alte Dame bei einem Angebot im mittleren einstelligen Millionenbereich mit einem Verkauf beschäftigen würde. Eine Ausstiegsklausel im Reese-Vertrag greift derweil erst 2025.

Lese-Tipp Hertha: Scherhant bittet um Freigabe

Tabakovic hingegen scheint es beim Zweitligisten aus der Bundeshauptstadt so gut zu gefallen, dass er gerne bleiben würde. Mehr noch: Laut der ‚Sport Bild‘ kann Hertha beim wahrscheinlichen Torschützenkönig dieser Zweitliga-Saison (22 Treffer) sogar auf eine Verlängerung über 2026 hinaus hoffen. Für die Berliner wäre das ein echter Coup. Andererseits gilt auch bei Tabakovic: Stimmt die Ablöse, wird die klamme Hertha kaum nein sagen können.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter