Neuanfang: Schalkes Shortlist

Ein Abstieg des FC Schalke wird von Woche zu Woche realistischer. Der Neuanfang soll in neue Hände gelegt werden.

Steffen Baumgart ist seit 2017 SCP-Trainer
Steffen Baumgart ist seit 2017 SCP-Trainer ©Maxppp

Beim FC Schalke laufen hinter den Kulissen bereits die Planungen für die neue Saison. Sowohl für Sportvorstand Jochen Schneider als auch für Trainer Christian Gross sucht der Noch-Erstligist nach Nachfolgern. Die ‚Bild‘ berichtet von einer mehrköpfigen Kandidatenliste.

Unter der Anzeige geht's weiter

Für den Trainerjob habe Schalke aktuell Steffen Baumgart (SC Paderborn), Ex-Trainer Domenico Tedesco (Spartak Moskau) und Dimitrios Grammozis (zuletzt SV Darmstadt) im Blick. Vorteil: Das Trio müsste nicht freigekauft werden, Tedesco wird Moskau am Saisonende hinter sich lassen, Baumgarts Vertrag läuft Stand jetzt ebenfalls aus.

Für die Sportliche Führung nennt die ‚Bild‘ Peter Knäbel (Nachwuchsdirektor bei S04), Rouven Schröder (zuletzt Mainz 05) und Erik Stoffelshaus (vereinslos, Schalke-Vergangenheit), der den Posten als Sportvorstand bevorzuge. Als Sportdirektor seien zudem Rachid Azzouzi (Greuther Fürth), Benjamin Schmedes (VfL Osnabrück) und Steffen Korell (Leiter der Scoutingabteilung in Gladbach) ein Thema.

Weitere Infos

Kommentare