Barça: 115 Millionen Euro für frühere Transfers offen

Frenkie de Jong im Dress des FC Barcelona
Frenkie de Jong im Dress des FC Barcelona ©Maxppp

Der FC Barcelona plant zwar schon Neuverpflichtungen für die nächste Transferphase, muss allerdings noch Verpflichtungen der vergangenen Jahre abbezahlen. Wie ‚Voetbal International‘ berichtet, stehen Ajax Amsterdam noch Zahlungen in Höhe von 32 Millionen für Frenkie de Jong (24) und elf Millionen Euro für Sergiño Dest (20) zu.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auch der Wechsel von Philippe Coutinho (29) zu den Katalanen ist noch nicht vollständig abbezahlt. Der Brasilianer kam 2018 vom FC Liverpool. Insgesamt belaufen sich die noch zu zahlenden Beträge für vergangene Spielerkäufe auf 115 Millionen Euro. Eine stolze Summe für den wirtschaftlich angeschlagenen Topklub aus Spanien.

Weitere Infos

Kommentare