ManUtd hat Neuer und Adler weiter im Blick

Manchester United sucht weiterhin nach einem Nachfolger für Edwin van der Sar. Der Torhüter beendet seine Karriere am Ende der Saison. Nachdem sich Maarten Stekelenburg zum Favoriten gemausert hatte, sind jetzt auch Manuel Neuer und René Adler wieder im Rennen.

Manuel Neuer bleibt bei ManUtd aktuell
Manuel Neuer bleibt bei ManUtd aktuell ©Maxppp

Zwischenzeitlich sah es so aus, als hätte Manchester United die Personalie Manuel Neuer abgeschlossen. Statt weiter um den Schlussmann von Schalke 04 zu buhlen, rückten David de Gea (Atlético Madrid) und Maarten Stekelenburg (Ajax Amsterdam) öffentlich in den Fokus der ‚Red Devils‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Seit Sonntag hat sich das Blatt gewendet. Laut ‚Manchester Evening News‘ saß Uniteds Torwarttrainer Eric Steele auf der Tribüne der BayArena, um den Nationaltorhüter unter die Lupe zu nehmen. Die Möglichkeit bot sich an, weil ManUtd spielfrei hatte und Neuer mit René Adler einem weiteren Kandidaten für den Platz zwischen den Pfosten gegenüberstand.

Damit erwächst Bayern München ungewollte Konkurrenz. Seit Monaten spekuliert die Öffentlichkeit über einen Wechsel Neuers an die Säbener Straße. Das Interesse des Rekordmeisters ist verbrieft, fraglich war bislang nur der Zeitpunkt des Transfer. Neuers Vertrag mit den ‚Knappen‘ endet erst im Sommer 2012.

Die Quelle spekuliert zudem, dass Adler wieder auf der Liste der ‚Red Devils‘ steht. Der Rückhalt von Bayer Leverkusen machte nie einen Hehl aus seiner Leidenschaft für den englischen Rekordmeisters. In der Vergangenheit bestätigte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser, dass Manchester Adler beobachtet hat. Allerdings schien sich das Interesse aufgelöst zu haben.

Auch jetzt ist noch keine Entscheidung gefallen, wer im kommenden Sommer der Nachfolger von Edwin van der Sar werden soll. Der Niederländer hängt seine Torwarthandschuhe nach insgesamt 21 Profijahren an den Nagel.



*Verwandte Themen:

Weitere Infos

Kommentare