BVB: 90 Millionen für Sancho?

Jadon Sancho könnte Borussia Dortmund im Sommer nach vier erfolgreichen Jahren verlassen. Nun hat sich der BVB offenbar auf eine Ablöse festgelegt.

Jadon Sancho (l.) und Marco Reus (r.) im BVB-Trikot
Jadon Sancho (l.) und Marco Reus (r.) im BVB-Trikot ©Maxppp

Im vergangenen Sommer buhlte Manchester United intensiv um die Dienste von Jadon Sancho. Trotz dessen Willen zu wechseln, blieb Borussia Dortmund standhaft und hielt den englischen Flügelspieler. Nun könnte es im zweiten Anlauf mit einem Vereinswechsel klappen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie ‚Sport1‘ berichtet, haben sich die Schwarz-Gelben auf eine Ablösesumme zwischen 85 und 90 Millionen Euro für Sancho festgelegt. Legt ein interessierter Klub diesen Betrag auf den Tisch, sei man in Dortmund bereit, den hochtalentierten Tempodribbler zu verkaufen.

Zudem spiele der Zeitpunkt eines Transfers eine entscheidende Rolle, wie Sportvorstand Michael Zorc gegenüber dem TV-Sender verrät: „Dieses Gentlemen's Agreement zwischen Jadon und uns gab es, wie Sie alle wissen, schon im vergangenen Sommer, und daran hat sich auch nichts geändert. Wir haben gewisse Bedingungen gestellt, die erfüllt werden müssten, damit Jadon den Verein verlassen könnte. Das Timing und die Summe waren und sind die entscheidenden Parameter.“

Wohin zieht es Sancho?

Demzufolge müsste das Angebot eines interessierten Klubs bis zu einem bestimmten Zeitpunkt eingehen: Auch im vergangenen Jahr setzte die Borussia dem Vernehmen nach eine Frist für einen Wechsel (Anfang August). Manchester United zählt wie im vergangenen Jahr zu den prominenten Interessenten für Sancho. Der FC Liverpool und Paris St. Germain sollen sich ebenso mit dem Rechtsfuß beschäftigen. Dem Bericht zufolge ist bis dato jedoch kein konkretes Angebot beim BVB eingegangen.

Weitere Infos

Kommentare