Leverkusen mit Aleix García einig

von Martin Schmitz - Quelle: Sky
1 min.
Aleix García freut sich über ein Girona-Tor @Maxppp

Einen Tag nach dem Gewinn des DFB-Pokals hat Bayer Leverkusen den ersten Sommertransfer fest im Visier. Mit Mittelfeldspieler Aleix García besteht bereits Einigkeit.

Bayer Leverkusen steht vor der Verpflichtung von Aleix García vom FC Girona. Wie ‚Sky‘ berichtet, hat sich der Doublesieger mit dem Spieler über einen langfristigen Vertrag ab Sommer geeinigt. Die Verhandlungen mit dem spanischen Tabellendritten laufen noch. Eine Ablösesumme im Bereich von 15 bis 20 Millionen Euro steht im Raum.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 26-jährige Spanier ist im zentralen Mittelfeld zuhause und ist eine ballsichere Passmaschine, die sich mit ihrer guten Übersicht und Technik stets aus dem gegnerischen Pressing lösen kann. Bei Girona war García das Metronom im Mittelfeld und führte das Überraschungsteam mit seinem guten Spielaufbau, drei Toren und sechs Vorlagen zur Champions League-Qualifikation.

Lese-Tipp VfB-Abschied: Anton hat sich entschieden

Bei Bayer könnte García künftig eine Alternative zum bislang nicht ersetzbaren Granit Xhaka (31) darstellen. Der Schweizer wirkte zum Saisonende hin ein wenig überspielt. Sollte García kommen, könnte ihm Xabi Alonso künftig dringend benötigte Erholungsphasen gönnen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter