M'gladbach: Itakura teurer als gedacht?

Ko Itakura bejubelt die Schalker Zweitliga-Meisterschaft
Ko Itakura bejubelt die Schalker Zweitliga-Meisterschaft ©Maxppp

Die anvisierte Verpflichtung von Ko Itakura wird für Borussia Mönchengladbach doch noch zu einer Preisfrage. Wie die ‚Bild‘ berichtet, buhlen um den Innenverteidiger von Manchester City weitere Klubs aus England, weswegen die Skyblues nun auf eine höhere Transfersumme hoffen. Rund fünf Millionen Euro Ablöse standen für den 25-jährigen Japaner zuvor im Raum. City will offenbar mehr.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dem Bericht zufolge soll Gladbach-Coach Daniel Farke Kontakt zu Pep Guardiola aufgenommen haben, um den Deal im Sinne der Fohlen abzuschließen. Itakura selbst betrachte einen Wechsel zur Borussia als „erste Option“. In der abgelaufenen Spielzeit war der technisch versierte Rechtsfuß an Schalke 04 verliehen und dort einer der Leistungsträger. Die verankerte Kaufoption von rund sechs Millionen Euro konnte der Aufsteiger letztlich jedoch nicht stemmen.

Weitere Infos

Kommentare