Kein Spurs-Wechsel: Torres wartete auf „besseres Angebot“

Pau Torres ärgert sich
Pau Torres ärgert sich ©Maxppp

Der im Sommer stark umworbene Innenverteidiger Pau Torres hat Tottenham Hotspur in letzter Sekunde abgesagt. Laut einem Bericht der ‚as‘ war der 24-Jährige eigentlich schon einig mit den Spurs, habe aber am Ende lieber „auf ein besseres Angebot gewartet“.

Unter der Anzeige geht's weiter

Letztlich blieb Torres beim FC Villarreal, an den der Linksfuß noch bis 2024 vertraglich gebunden ist. Ein Transfer im Winter erscheint möglich, spätestens im kommenden Sommer steht für den 14-fachen Nationalspieler aber wohl der nächste Karriereschritt an.

Weitere Infos

Kommentare