Werder verpflichtet Stage

Aufsteiger Werder Bremen holt den vierten Neuzugang für die kommende Saison an Bord. Jens Stage wechselt aus Dänemark an die Weser.

Jens Stage bejubelt ein Tor des FC Kopenhagen
Jens Stage bejubelt ein Tor des FC Kopenhagen ©Maxppp

Der SV Werder Bremen hat Jens Stage vom FC Kopenhagen verpflichtet. Über Vertrags- und Ablösemodalitäten macht der Bundesliga-Aufsteiger keine Angaben. Stage, vor drei Jahren für zwei Millionen Euro vom Aarhus GF gekommen, stand in Kopenhagen noch bis 2024 unter Vertrag.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 25-jährige Mittelfeldspieler bestritt für die Hauptstädter 111 Partien (21 Tore, elf Assists). Im vergangenen November debütierte Stage für die dänische A-Nationalmannschaft.

„Mit seiner Dynamik und Aggressivität kann er unser Spiel im Mittelfeld beleben. Wir sind froh, dass wir ihn von einem Wechsel zu Werder überzeugen konnten“, äußert sich Werders Clemens Fritz, Leiter Scouting und Profifußball.

„Chance ergreifen“

Trainer Ole Werner ergänzt: „Er hat im Mittelfeld bisher hauptsächlich im Zentrum oder auf der Achterposition gespielt. Er ist physisch gut, fußballerisch gut ausgebildet und bringt auch eine gewisse Torgefahr mit.“

Der Neuzugang freut sich „auf die Herausforderung in der Bundesliga zu spielen. Werder Bremen ist ein bekannter Klub in Dänemark, allein schon aufgrund seiner Nähe zur Landesgrenze. Als ich vom Interesse erfahren habe, war für mich sofort klar, dass ich diese Chance ergreifen möchte.“

Weitere Infos

Kommentare