Medien: Raum weckt Interesse bei Real

von Dominik Schneider - Quelle: Mundo Deportivo
1 min.
Medien: Raum weckt Interesse bei Real @Maxppp

Bei der Weltmeisterschaft in Katar ist David Raum als Linksverteidiger im Team der deutschen Nationalmannschaft gesetzt. Seine Leistungen wecken offenbar Begehrlichkeiten bei Real Madrid.

Seit 2020 zeigt die Leistungskurve bei David Raum deutlich nach oben. Der linke Außenbahnspieler wechselte von der SpVgg Greuther Fürth zunächst ablösefrei zur TSG Hoffenheim und war RB Leipzig eine Saison später satte 26 Millionen Euro wert. Außerdem wurde Raum zum Nationalspieler und gehört zur Stammformation von Hansi Flick bei der laufenden Weltmeisterschaft.

Unter der Anzeige geht's weiter

Einem Bericht aus Spanien zufolge könnte im Sommer der nächste große Karriereschritt auf Raums Agenda stehen. Die ‚Mundo Deportivo‘ berichtet, dass Real Madrid ein Auge auf den 24-Jährigen geworfen hat. Im Kader der Königlichen wäre Raum als Alternative zu Ferland Mendy (27) vorgesehen, dessen Entwicklung stagniert.

Lese-Tipp Schalke: Krauß bei Abstieg weg

Laut der Sportzeitung ist Raum für eine Ablösesumme von 40 Millionen Euro zu haben. Zuletzt äußerte sich der Leipziger bereits in einem Interview mit der ‚Marca‘ zum kolportierten Interesse der Blancos: „Es wäre ein Traum. Ich schließe keine Türen. Ich bin sehr glücklich in Leipzig, aber Madrid ist ein verrückter Verein.“ In Katar hat Raum zumindest die Möglichkeit, weiter Eigenwerbung zu betreiben.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter