Bayer 04: Gray-Thema vom Tisch?

Demarai Gray im September 2020
Demarai Gray im September 2020 ©Maxppp

Demarai Gray (24) wird aller Voraussicht nach nicht zu Bayer Leverkusen wechseln. Während der ‚kicker‘ davon ausgeht, dass Gray „nicht die Wunschoption“ ist, schreibt der ‚Guardian‘, dass der Engländer seinerseits ein Angebot des Bundesligisten ausschlug. Bayer fokussiert sich nun wohl auf die Verpflichtung von Kamaldeen Sulemana.

Unter der Anzeige geht's weiter

Gray, ehemaliger englischer U21-Nationalspieler, steht bei anderen Vereinen hoch im Kurs. Derzeit scheint Crystal Palace Favorit auf die Unterschrift des Flügelspielers zu sein. Zusätzlich gilt das Interesse von Benfica Lissabon und der AS Monaco bei Leicester City als hinterlegt. In der laufenden Transferphase ist noch eine Ablösesumme für Gray fällig, im Sommer könnte er aufgrund seines auslaufenden Vertrags ablösefrei wechseln.

Weitere Infos

Kommentare