Wolfsburg gelassen bei Weghorst

Wout Weghorst ist der Wolfsburger Torgarant
Wout Weghorst ist der Wolfsburger Torgarant ©Maxppp

Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg steht bei Tottenham Hotspur auf der Wunschliste. Wie Sportdirektor Marcel Schäfer gegenüber dem ‚kicker‘ versichert, herrscht bei den Verantwortlichen der Wölfe Gelassenheit in Hinblick auf potenzielle Zu-und Abgänge. „Es kann auch sein“, so Schäfer, „dass wir gar nichts mehr machen.“ Bei einem passenden Angebot würden die Niedersachsen den 28-jährigen Mittelstürmer aber wohl ziehen lassen. Bei 30 Millionen Euro liegt die kolportierte Schmerzgrenze.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei Ridle Baku vom FSV Mainz 05 sieht es derweil folgendermaßen aus: Der 22-Jährige, der noch vertraglich bis 2022 an die Rheinhessen gebunden ist, möchte sich dem VfL anschließen. Wolfsburg ist jedoch nicht bereit, die Summe von zehn Millionen Euro für die Dienste des Rechtsverteidigers zu zahlen. „Dinge müssen sportlich und wirtschaftlich Sinn ergeben“, stellt Schäfer klar.

Weitere Infos

Kommentare