Bayern-Wechsel: Sané verzichtet auf viel Geld

Seit rund einem Jahr ist Leroy Sané der Wunschspieler des FC Bayern. Um einen Wechsel möglich zu machen, ist auch der Lockenkopf zu Abstrichen bereit.

Leroy Sané ist noch bis 2021 an City gebunden
Leroy Sané ist noch bis 2021 an City gebunden ©Maxppp

Leroy Sané (24) ist dem FC Bayern im Vertragspoker offenbar deutlich entgegengekommen. Laut der ‚Sport Bild‘ ist der Flügelspieler bereit, 30 Prozent Gehalt weniger einzustreichen als er noch vor der Coronakrise gefordert hatte.

Unter der Anzeige geht's weiter

Zuletzt hatten sowohl die ‚Sport Bild‘ als auch der ‚kicker‘ von einer Einigung zwischen den Bayern und Sané berichtet. Das deckt sich mit FT-Informationen. Im Weg stehen aber noch die Verhandlungen mit Manchester City.

Verlängerung ausgeschlossen

FT weiß: Das jüngste Bayern-Angebot lag bei 45 Millionen Euro. Noch deutlich zu wenig, um City zu überzeugen. Beide Seiten werden sich aber noch deutlich aufeinander zubewegen. Schließlich lehnt Sané eine Verlängerung seines 2021 auslaufenden Vertrags ab. Das hatte FT bereits vor rund zwei Wochen vermeldet.

Weitere Infos

Kommentare